Günztalloipe

Günztalloipe aktueller Zustand:

Skatingrunde Ronsberg: Nicht gespurt
Ronsberg - Bopperle (ca. 5 km): Nicht gespurt
Ronsberg - Obergünzburg - Ronsberg
(ca. 10 km):
Nicht gespurt

Günztalloipe

Günztalloipe bei Ronsberg

Die Wintersportabteilung sorgt mit einem modernen Loipenspurgerät für eine gepflegte Langlaufloipe.
Die kleine Runde führt vom Parkplatz des Feuerwehrgerätehauses in Ronsberg nach Süden durchs Günztal
und nach ca. 2,5 km von Liebenthann wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Die große Runde führt von Liebenthann aus weiter bis an den nördl. Ortsrand von Obergünzburg,
dort wechselt sie die Talseite und führt über Seesen Liebenthann wieder zurück nach Ronsberg.

2005 wurde die Langlaufbrücke in Ronsberg verbreitert,
so das jetzt mit dem neuen Spurgeät die Skatingspur wesentlich erweitert werden kann.

Die Loipe erfreut sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit,
führt sie doch, entlang an verschneiten Fichtenwäldern, durch das unberührte Günztal.

Hinter dem Feuerwehrgerätehaus steht ein großer, kostenloser Parkplatz zur Verfügung.
An der Südseite des Feuerwehrhauses gibt es einen Infokasten und eine Kasse für ihre freiwillige Spende zur Loipenpflege.

Das Bild zeigt die Günztalloipe südlich von Ronsberg. Es gibt eine Skatingrunde (ca. 2,5 km Rundkurs), sowie 2 klassische Spuren als Rundkurs im Günztal (ca. 5+11 km).